Anja Viehmann

Anja Viehmann

Tel.: +49 201 / 92239 244
Fax.: +49 201 / 92239 333

anja.viehmann@uk-essen.de
   
 

Curriculum vitae

 

Beruflicher und wissenschaftlicher Werdegang

Seit 2006 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am IMIBE, Essen
2001-2006 Studentische Hilfskraft bei verschiedenen Projekten am IMIBE, Essen
1999 – 2006 Studium der Sozialwissenschaften (Soziologie) an der Universität Duisburg-Essen

WS 2000/2001 Auslandssemester an der Rijksuniversiteit Groningen (NL)

 

Forschungsschwerpunkte

Krebsepidemiologie, Umweltepidemiologie

Projekte

Als Wissenschaftliche Mitarbeiterin

• Bonner Venenstudie II >>>

• Selectionbias bei umweltepidemiologischen Studien >>>

• Auswirkungen von Luftverschmutzung und Lärm auf die kardiovaskuläre Gesundheit; gefördert durch die DFG >>>

• Pilotstudie zu „Retinoblastom nach Assistierter Reproduktion“

• Spätfolgen nach Therapie des Retinoblastoms; Gefördert durch die Deutsch Kinderkrebstiftung >>>

Als Studentische Hilfskraft

• „Pilotstudie für eine Fall-Kontrollstudie zur genetischen Prädisposition der pathologischen Inflammation bei (Poly -) Traumapatienten“. DFG-Schwerpunktprogramms (SPP 1151)

• „RIFA“-Studie: Erfassung von umweltbedingten Risikofaktoren des Uvealmelanoms. Gefördert durch DFG (Förderkennzeichen: KFO 109/1-1) und dem BfS (Förderkennzeichen M8811)

Publikationen

Vorträge

Viehmann A, Hoffmann B, Lohmann D, Weber S, Jöckel KH. Retinoblastome und In-vitro-Fertilisation: Pilotstudie; Workshop der AG-Krebsepidemiologie der DGEpi Kassel 2007

Viehmann A, Hoffmann B, Dragano N, Moebus S, Stang A, Möhlenkamp S, Erbel R, Siegrist J, Jöckel KH. Exposition durch Verkehr sowie Feinstaub und Indikatoren der sozialen Lage – Ergebnisse der Heinz Nixdorf Recall Studie; Jahrestagung GMDS Augsburg 2007; 20.09.2007

Viehmann A, Hoffmann B, Jöckel K-H. E−Learning Angebot in der biometrischen, epidemiologischen und informatischen Ausbildung am Universitätsklinikum Essen, Jahrestagung der DGSMP Hannover 2008

Viehmann A, Hoffmann B, K-H Jöckel. E−Learning Angebot in der biometrischen, epidemiologischen und informatischen Ausbildung am Universitätsklinikum Essen, Jahrestagung der DGEpi Bielefeld 2008, 25.09.2008

Viehmann A, Hoffmann B, Eberwein G, Ranft U, Jöckel K-H. Determinanten der Teilnahmebereitschaft an Allergietests bei Vorschulkindern im Rahmen der Hot-Spot Studie; Jahrestagung der DGEpi Bielefeld 2008, 25.09.2008

Viehmann A, Hertel S, Moebus S, Möhlenkamp S, Michael Nonnemacher M, Dragano N, Bröcker-Preuss M, Jakobs H, Kessler C, Memmesheimer M, Erbel R, Jöckel K-H, Hoffmann B. Long- and short-term residential exposure to PM2.5 and blood markers of systemic inflammation and coagulation. Jahrestagung der GMDS Essen 2009, 07.09.2009

Abstracts

Viehmann A, Hoffmann B, Eberwein G, Ranft U, Jöckel K-H. Determinanten der Teilnahmebereitschaft an Allergietests bei Vorschulkindern im Rahmen der Hot-Spot Studie. Abstractband der Jahrestagung der DGEpi Bielefeld 2008, S. 45 >>>

Viehmann A, Hoffmann B, Jöckel K-H. E−Learning Angebot in der biometrischen, epidemiologischen und informatischen Ausbildung am Universitätsklinikum Essen.Abstarctband Jahrestagung der der DGEpi Bielefeld 2008, S. 105 >>>

Viehmann A, Hoffmann B, Jöckel K-H. E−Learning Angebot in der biometrischen, epidemiologischen und informatischen Ausbildung am Universitätsklinikum Essen. Das Gesundheitswesen 2008; 7: A58 >>>

Viehmann A, Hertel S, Moebus S, Möhlenkamp S, Michael Nonnemacher M, Dragano N, Bröcker-Preuss M, Jakobs H, Kessler C, Memmesheimer M, Erbel R, Jöckel K-H, Hoffmann B. Long- and short-term residential exposure to PM2.5 and blood markers of systemic inflammation and coagulation. GMS Publishing House 2009. Doc09gmds049 >>>

Kurzbeitrag

Viehmann A, Hoffmann B, Eberwein G, Ranft U, Jöckel K-H. Determinanten der Teilnahmebereitschaft an Allergietests bei Vorschulkindern im Rahmen der Hot-Spot Studie. Allergo Journal 2009; 18: S. 274

Poster

Viehmann A, Hertel S, Moebus S, Möhlenkamp S, Michael Nonnemacher M, Dragano N, Bröcker-Preuss M, Jakobs H, Kessler C, Memmesheimer M, Erbel R, Jöckel K-H, Hoffmann B. Long- and short-term residential exposure to PM2.5 and blood markers of systemic inflammation and coagulation. Forschungstag des Universitätsklinikums Essen 2009. 21.11.2009

Viehmann A, Moebus S, Möhlenkamp S, Nonnemacher M, Dragano N, Jakobs H, Kessler C, Erbel E, Jöckel KH, Hoffmann B, on behalf of the Heinz Nixdorf Recall Investigator Group Does traffic noise explain the association of residential proximity to traffic with coronary artery calcification? ISEE, Seoul, Korea 2010

Lehrveranstaltungen

Epidemiologie, med. Biometrie, med. Informatik, Teil 2
Umweltepidemiologie
E-Learning-Konzepte und Moodle-Kursgestaltung